Larve der Schabrackenlibelle

 

Hornisse frisst Edellibelle

 

Die größte Wanderlibelle in Europa, ist die Schabracken-Königslibelle (Anax ephippiger). Sie zählt zwar zu den heimischen Arten, aber tatsächlich lebt sie nicht wirklich dauerhaft in Deutschland. Die Schabrackenlibelle fliegt nur bei guten Wind- und Wetterbedingungen von Afrika nach Deutschland. Dieses Jahr (2019) gab es sehr viele Sichtungen der Schabrackenlibelle und das nicht nur in Deutschland - auch in den Niederlanden wurden viele Libellen dieser Art gesehen. Bei einem so großen Einflug und dem warmen Sommer, hatte die Schabrackenlibelle eine gute Chance sich zu vermehren.

Christina Mau-Hansen hat diesen super seltenen Moment erlebt und davon ein Foto gemacht. Auf dem Foto sieht man die von Jonathan Neumannn gekescherte Larve der Schabrackenlibelle kurz vor ihrem Schlupf. Die Aufnahmen hat sie Mitte August in Sachsen gemacht. Wahrscheinlich fliegt die Libelle gerade wieder zurück in die Heimat ihrer Eltern - den Mittelmeerraum.

Christina vielen Dank für Dein tolles Foto.