Fühler und Kopfschild

 

Wozu braucht eine Libelle Fühler?

Alle Libellen haben 2 mehrgliedrige Fühler, sie sitzen direkt neben den Punktaugen. Es ist noch nicht genau geklärt, aber es gilt als wahrscheinlich, das die Libelle mit den Fühlern ihre Geschwindigkeit beim Fliegen spürt. Die Fühler sind quasi der Tachometer bei den Libellen. Libellen können im Bruchteil einer Sekunde einen Abfangkurs zur vorbeifliegenden Beute berechnen. Dafür braucht sie wahrscheinlich ein gutes Gespür für ihre Geschwindigkeit

 

Fühler
Blaugrüne Mosaikjungfer (Männchen)

 

Wozu brauchen Libellen einen Kopfschild?

Stirn und Kopfschild sind ein guter Schutz für die Augen. Bei ihren rasanten Flügen kommt es schon mal vor, das Libellen im Flug zusammen stoßen. Der vorstehende Kopfschild schützt bei einem Aufprall die Augen. Manchmal setzen Großlibellen ihren Kopfschild auch als Waffe ein, etwa um andere Männchen aus ihrem Revier zu verdrängen, oder um größere Fluginsekten zu erbeuten.