Bild des Monats

 

kleine Königslibelle

Bienenfresser mit kleiner Königslibelle

Dieses beeindruckende Foto habe ich von Siegfried Walter bekommen, es zeigt das auch Königslibellen Feinde haben.
Der Bienenfresser (Merops apiaster) hat ein Weibchen der Kleinen Königslibelle erwischt. Das Foto hat Herr Walter
in einem stillgelegten Steinbruch in Sachsen-Anhalt gemacht. Dort leben etwa 45 Brutpaare. Den Bienenfresser hat er
aus einem Fotoversteck heraus beobachtet und fotografiert.

Ende 1980 galt der Bienenfresser in Deutschland als ausgestorben, seit 1990 gibt es ihn wieder bei uns. Etwa 1000
Paare leben in Deutschland, die Hälfte davon in Sachsen-Anhalt.

Die Kleine Königslibelle hatte keine Chance zu entkommen, Bienenfresser sind Meister in der Libellenjagd. Für die Aufzucht
der Jungen fangen Bienenfresser u.a. auch Hornissen, Bienen und fliegende Käfer.

Dieses Foto finde ich besonders schön, auch wenn mir die Libelle sehr leid tut.