Kleine Blaupfeil und Scharlachlibelle in der Wahner Heide

Das Team Waldschrat-online.de (Dipl. – Ing. Heide Gospodinova und H. – Willi Wünsch) hat uns Anfang 2012 zu einer Exkursion in die Kölner Umgebung eingeladen. Am 14. Juni ging es in die Wahner Heide.

Wahner Heide
image-1

Wiese in der Wahner Heide

Östlich von Köln liegt das Naturschutzgebiet Wahner Heide. Auf einer Fläche von 177 km² findet man die unterschiedlichsten Lebensräume, mit sehr seltenen Libellenarten. An einer Stelle fanden wir den Kleinen Blaupfeil (Orthetrum coerulescens) und die Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum). Beide Arten benötigen das gleiche Habitat und leben deshalb öfter zusammen.

Kleiner Blaupfeil (Orthetrum coerulescens) Weibchen
image-2

Kleiner Blaupfeil (Orthetrum coerulescens) Weibchen

Die ersten kleinen Blaupfeile waren wahrscheinlich vor ein paar Tagen geschlüpft. Über 10 Exuvien konnte ich schon von weiten sehen, aber die kleinen Blaupfeile selbst waren nicht da, kurz nach dem Schlupf fliegen sie in ihr Reifehabitat und bleiben dort ca. 2 Wochen bis zu ihrer Geschlechtsreife.

Kleiner Blaupfeil (Orthetrum coerulescens) Weibchen
image-3

Kleiner Blaupfeil (Orthetrum coerulescens) Weibchen

Von der Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum), ehemals Späte Adinislibelle, fanden wir auf wenigen Metern gut 10 bis 15 Libellen. Sie hatten ihre Reifezeit bereits hinter sich und warteten auf ein wenig mehr Sonne. Es gab deutlich mehr Männchen als Weibchen.

Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum) Männchen
image-4

Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum) Männchen

Die Weibchen kamen in verschiedenen Färbungen vor:

Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum) Weibchen
image-5

Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum) Weibchen

Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum) Weibchen
image-6

Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum) Weibchen

Bitte schauen sie sich auch den Bericht um die Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica) an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>