Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica)

Mit dem Team Waldschrat (Dipl. – Ing. Heide Gospodinova und H. – Willi Wünsch) haben wir am 13. Juni 2012 eine Exkursion im Raum Köln gemacht. Das Team Waldschrat hat uns eine Woche lang interessante Habitate gezeigt, an denen wir Libellen gesucht haben.
Bei einer Exkursion fand Heide Gospodinova zwei Smaragdlibellen tief im Gras sitzend. Ich war ganz in der Nähe und auf der Suche nach der Glänzenden Smaragdlibelle (Somatochlora metallica) als sie mich zu sich rief.

Arktische Smaragdlibelle (somatochlora-arctica)
image-1

Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica)

Man sieht immer das, was man sehen will. Ich sah zuerst nur eine Smaragdlibelle die mitten auf ihrem Hinterleib eine keulenförmige Verdickung hatte – das Erkennungsmerkmal für die Glänzenden Smaragdlibelle (Somatochlora metallica). Seit fast 2 Jahren suche ich diese Libelle und sah mich nun am Ziel, vorsichtig machte ich die ersten Bilder…

Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica)
image-2

Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica) Männchen

Sekunden später sah ich die Anhänge der Smaragdlibelle und ihre dunkle Farbe in meinem Sucher und wußte, daß ich nicht die Glänzenden Smaragdlibelle vor mir hatte. Während ich beim Fotografieren überlegte, was das für eine Art ist, stand Willi Wünsch schon hinter mir und schrie vor Glück: “Somatochlora arctica”
Wir konnten es kaum fassen, aber Willi Wünsch hatte recht. Vor uns, an einem Grashalm, saß oben ein Männchen der Arktischen Smaragdlibelle und unter ihm saß sein Weibchen.

Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica) Weibchen
image-3

Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica) Weibchen

Mit keinen 15°C und immer mal wieder kurzen Nieselregen hatten wir in diesem Moment, das optimale Wetter. Die beiden Libellen waren kurz nach der Paarung so ausgekühlt, das wir knapp 2 Minuten hatten um unsere Fotos zu machen.

Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica) Männchen
image-4

Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica) Männchen

Heide und Willi, vielen Dank für die tolle Woche und besonders für diesen unglaublichen Fund  :-)

3 Gedanken zu “Arktische Smaragdlibelle (Somatochlora arctica)

  1. vielen dank für die ansicht der schönen abbildungen, ich war für eine plastik auf der suche u.a. nach genau dieser arktischen smaragdlibelle und die aufnahmen sind toll!
    kerstin

    • Hallo Kerstin,
      du machst eine Plastik von einer Smaragdlibelle – das finde ich ja cool :-)
      Wie man unschwer erkennen kann, bin ich von Libellen total begeistert. Deshalb hatte ich auch schon mal überlegt, wie man am besten eine Libelle in groß nachbauen kann. Hatte aber leider noch keinen einen guten Weg für mich gefunden.
      Wenn du ein gutes Ergebnis hast, interessiert mich das brennend!
      Das wäre nett, wenn du mir ein Bild der Plastik mailst. Im Impressum findest du meine Kontaktdaten.
      Kerstin ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Projekt.

      Viele Grüße
      Dirk

  2. Liebe Barbara, lieber Dirk,
    da habt ihr in eurem “Über uns”-Bericht vollkommen recht, wenn ihr den obigen Teil über die Arktische Smaragdlibelle als besonders gut und schön hervorhebt.
    Im übrigen: ihr macht hervorragende Fotos, die Libellen sind in allen Einzelheiten ganz scharf und präzise abgelichtet und wiedergegeben.
    Da freue ich mich doch schon auf das im August erscheinende Buch.
    Ich wünsche euch beiden weiterhin den Bestand dieser Begeisterung an der Libellenerforschung und hoffe, ich darf euch bald einmal wiedersehen und an eurer Begeisterung (Coen.armatum weibl. in Vollformat/NL) teilhaben.
    Ganz liebe Grüße aus dem Münsterland
    Ruth

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>